“Über die Situation geflüchteter Menschen in der Corona-Krise” (24.03.2020)

Wir wollen die aktuelle Situation nicht ungenutzt lassen und engagierte Menschen zu Wort kommen lassen. Menschen und Initiativen, die sich solidarisch mit anderen zeigen, gegen Ausgrenzung und Diskriminierung arbeiten, die die soziale Infrastruktur am Laufen halten und solche, die besonders von der Corona-Krise betroffen sind.

Heute spricht Jule mit Mark Gärtner, über die Situation geflüchteter Menschen, die auch ohne Corona-Krise schlecht ist. Es geht um Unterbringung in Lagern, um Abschiebehaft, gesundheitliche Versorgung und gleichberechtigte Information.