“Wohnungslose sind von der Corona-Krise besonders hart betroffen” (04.04.2020)

Wir wollen die aktuelle Situation nicht ungenutzt lassen und engagierte Menschen zu Wort kommen lassen. Menschen und Initiativen, die sich solidarisch mit anderen zeigen, gegen Ausgrenzung und Diskriminierung arbeiten, die die soziale Infrastruktur am Laufen halten und solche, die besonders von der Corona-Krise betroffen sind.

Wohnungslose sind von der Corona-Krise besonders hart betroffen. Was
wurde getan, was ist nötig und was sind die Folgen?
Außerdem geht es um eine notwendige globale Perspektive auf die
Krisenbewältigung.

Im Gespräch mit Dr. Luisa Schneider vom Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung zum Thema Wohnungslosigkeit in Zeiten von Corona.