Statement zur Landtagswahl!

Fortschritt und Zusammenhalt statt Rücktritt und Spaltung

„Anders als die anderen“ – das sagen wir LINKE gerne über unsere Partei. Und in vielen Bereichen stimmt es auch – aber in einigen leider nicht. Nachdem wir nun lange Debatten auf Bundesebene erlebt haben, deren Art und Ort der Austragung auch für unsere Landtagswahl alles andere als dienlich gewesen sein dürften, erleben wir nun, dass leider einige Akteure die gleiche Form der Auseinandersetzung auf Landesebene führen wollen. Statt gemeinsam, konstruktiv und vor allem innerhalb unserer Partei die jüngsten Wahlen, zu denen auch Bundestags-, Europa- und Kommunalwahlen zählen, auszuwerten, werden nun über die Presse Rücktrittsforderungen lanciert. Unter der Überschrift „Leipziger Linke fordern Rücktritt der Landesspitze“ werden diese Forderung mit Erfolgen aus Leipzig unterstrichen, die keineswegs nur das Ergebnis eines einzelnen Bundestagsabgeordneten oder des Stadtvorsitzenden sind. Wir halten fest: Auch wir sind „Leipziger Linke“, aber wir wollen eine andere Debatte. Dabei müssen wir uns in Leipzig auch gemeinsam an die eigene Nase fassen. Die Ergebnisse in den Wahlkreisen fallen auch bei uns weit auseinander. Im Wahlkreis des Stadtvorsitzenden haben wir beispielsweise die drittmeisten Prozentpunkte verloren. Auch gesamtgesellschaftlich stellen die Wahlergebnisse eine Zäsur dar, die auch nicht durch das bessere oder weniger schlechte Abschneiden in einigen Wahlkreisen besser wird – auch nicht durch die Ergebnisse in unseren Wahlkreisen. Wir sind es nicht zuletzt unseren Genossinnen und Genossen aus Thüringen schuldig, die aus der Bundespartei bekannten harten, öffentlichen Auseinandersetzungen jetzt nicht auch noch im Landesverband zu führen. Im November ist Parteitag und wie in unserer Partei üblich kann jede und jeder dort kandidieren. Vorzugsweise mit konstruktiven und konkreten Ideen, die zuerst der Partei und nicht der Presse vorgestellt werden.

**ihre Unterschrift**



Wer dieses Statement unterstützen möchte, kann das gerne, via \"Unterschreiben\"-Button tun. Ihr bekommt dann eine Bestätigungs-Email, die ihr beantworten müsst.

Freunden mitteilen:

   

Neueste Unterschriften
61 Thomas lENTNER SV Leipzig
60 Peter Porsch
59 Lutz Theile SV Leipzig
58 Felix Fink KV Wartburgkreis
57 Anja Gippert Leipzig Altwest/BO wilder Westen
56 Christoph Schinke SV Leipzig , linksjugend Sachsen
55 Bernd Spolwig LSM
54 Tilo Frenzel SV Leipzig
53 Nico Reichenbach SV Leipzig
52 Marius Ewert Leipzig
51 Andy Urban SV Leipzig
50 Stefanie Götze OV Mittweida
49 Pablo Lummerzheim SV Leipzig
48 Eric Caspar SV Leipzig
47 Steven Hummel SV Leipzig
46 Tobias Friese SV Leipzig
45 Claudia Scholz SV Leipzig
44 Markus Heide SV Leipzig
43 Korbinian Geyer SV Leipzig
42 Adelheid Noack Leipzig
41 Natalie Prautsch SV Leipzig linksjugend Leipzig
40 Gerd Eiltzer BO RAT
39 Sven Meyerhofer DIe LINKE Norwestsachsen/ InterKULTUR Delitzsch e.V.
38 Rene Streich SV Leipzig
37 Daniel Knorr KV Westsachsen
36 Jacob Wagner Leipzig Ost
35 David Hartwig Leipzig / Interim /BO Wilder Westen
34 Dirk Sebastian Johann Apitz SV Leipzig Alt-West/ BO Wilder Westen
33 Elke Jänicke SV Chemnitz
32 Mischa Kreutzer SV Leipzig
31 Josephine Michalke Vorstand SBV Leipzig Südwest, Vorstand SBV Leipzig Süd
30 Rico Knorr KV Westsachsen / linksjugend ['solid] Sachsen
29 Rob Wessel SV Leipzig
28 Raffael Jesche SV Leipzig
27 Matthias Baumgarten SV Leipzig / Linksjugend Leipzig
26 Joana Nowak SV Leipzig / linksjugend Leipzig
25 Lars Klaus Aßhauer Stadtverband Leipzig
24 Raik Lorenz BO Wilder Osten, Leipzig
23 Steffen Klötzer SV Leipzig, Nordost
22 Richard Gauch AG United
21 Kalle Wollinger Leipzig
20 Christian Schäfer SV Leipzig
19 Marius Neubert SV Leipzig / linksjugend ['solid]
18 Henry Mahla SV Heidelberg / linksjugend ['solid]
17 Ulf Graslaub Leipzig Alt-West
16 Daniel Peisker KV Westsachsen / linksjugend ['solid] Sachsen
15 Felix Dr. Papenhagen Leipziger Westen
14 Claudia Rauhut SV Leipzig
13 Björn Reichel BO Wilder Westen / Leipzig
12 Florian Bokor BO Wilder Westen, EmaLi