Veranstaltungen

im linXXnet

03.02.2018 um 21:00 Uhr
Russisch Neujahr

Если не станет лучше, то останется плохо!

Es ist Russisch Neujahr. Auch 2018 wieder. Also jetzt!
Das bedeutet, dass Sie am 03.02. im INTERIM erwartet werden. Ab 21 Uhr.

Das erste Mal anstoßen? Nach Moskauer Zeit natürlich (also 22.00 Uhr).

Alle weiteren Instruktionen erhalten Sie bitte direkt vor Ort. Aber fragen Sie nicht danach. Wir geben keine Garantien auf Ablauf und Form der Veranstaltung. Auch werden bis 2 Wochen nach Ablauf der Veranstaltung keine ... mehr

27.01.2018 um 18:00 Uhr
Soli-Abend: Ali Feruz. Lagertagebücher.

ALI FERUZ. LAGERTAGEBÜCHER.
Soli-Abend zur Situation von Migrant*innen in Russland und Lesung

Der Journalist Ali Feruz sitzt seit August 2017 in einem Abschiebegefängnis in Russland. Er soll in sein Herkunftsland Usbekistan ausgeliefert werden, wo ihm Folter und Tod drohen. Beim Info-Abend wird über seine Situation und die von Migrant*innen in Russland allgemein berichtet. Ali selbst kommt durch die Lesung seiner Lagertagebücher zu Wort. Darüber hinaus sind Eindrücke zur Person in der ... mehr

18.01.2018 um 19:00 Uhr
Zur Verdrängung der Armut aus dem öffentlichen Raum in Leipzig

Podiumsdiskussion

In den Wintermonaten wird die prekäre Situation wohnungsloser und armer Menschen regelmäßig sichtbar. Die, die die Notübernachtungshäuser der Stadt meiden, stehen vor dem Problem, ungeschützt im öffentlichen Raum schlafen zu müssen. Auch bettelnde Menschen sind der Kälte schutzlos ausgeliefert. Hinzu kommen seit geraumer Zeit verschärfte Maßnahmen gegen Menschen, deren Aufenthalts- und Lebensraum der öffentliche Raum ist. Von der Musikbeschallung am Hauptbahnhof ... mehr

« 1 of 2 »

im Interim

27.01.2018 um 18:00 Uhr
Soli-Abend: Ali Feruz. Lagertagebücher.

ALI FERUZ. LAGERTAGEBÜCHER.
Soli-Abend zur Situation von Migrant*innen in Russland und Lesung

Der Journalist Ali Feruz sitzt seit August 2017 in einem Abschiebegefängnis in Russland. Er soll in sein Herkunftsland Usbekistan ausgeliefert werden, wo ihm Folter und Tod drohen. Beim Info-Abend wird über seine Situation und die von Migrant*innen in Russland allgemein berichtet. Ali selbst kommt durch die Lesung seiner Lagertagebücher zu Wort. Darüber hinaus sind Eindrücke zur Person in der ... mehr